Inzidenz liegt bei 286,25/100 000 Einwohner

18.01.2021

„Wachablösung“ im Gesundheitsamt Perleberg

Aktuell sind im Landkreis 601 Personen positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden. Zum Vortag verzeichnet der Landkreis 3 laborbestätigten Fall mehr. Es sind 14 Erkrankte genesen. Seit Ausbruch der Corona-Krise registriert das Gesundheitsamt im Landkreis Prignitz damit 1658 Corona-Fälle. Davon gelten 990 als genesen. Zum Vortag sind 2 Erkrankte verstorben, damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen auf  67. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis aktuell bei 286,25/100.000 Einwohner.

 
Abschiedsappell: Am Montag erfolgte die „Wachablösung“ im Gesundheitsamt Perleberg. Soldaten des Korvettengeschwaders Rostock-Warnemünde lösten ihre „Kollegen“ des gleichen Geschwaders ab. Foto: Landkreis Prignitzzoom

Am Montag übernahm die vierte Staffel an Bundeswehrsoldaten in den Räumen des Gesundheitsamtes ihre Arbeit auf. Sie löste die zehn Soldaten des 1. Korvettengeschwaders Rostock-Warnemünde ab, die seit 28. Dezember 2020 ihren Dienst in Perleberg absolvierten. Die 10 Neuen sind vom gleichen Geschwader, deren Einsatzbefehl bis zum 29. Januar geht. Sie werden die Mitarbeiter der Kreisverwaltung vor allem in der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten und beim Führen des Symptomtagesbuches unterstützen. Für Zugführer Hauptbootsmann Stefen Peterson war der Einsatz ein sehr wertvoller. „Wir sind hier ganz toll aufgenommen worden“, schätzte er ein. Die Soldaten waren täglich 10 bis 11 Stunden im Einsatz und bauten pro Tag etwa 1000 Kontakte auf. „Manche Gespräche am Telefon verliefen sehr intensiv“, erinnert sich Peterson. Die Prignitzer waren mitunter sehr dankbar für Informationen und Aufklärungen, die Soldatencrew erwies sich manchmal auch als „Kummerkasten“ für die Bürger. Aber das habe man sehr gern gemacht, betonte Peterson zum Abschied.

 
Dank an die Soldaten (Foto: Landkreis Prignitz)zoom

Marcus Bethmann, Sachbereichsleiter Brand- und Katastrophenschutz beim Landkreis Prignitz, bedankte sich im Namen des Landrates für das engagierte Wirken der Bundeswehrsoldaten. An der Verabschiedung nahm auch Thorsten Thaddey vom Kreisverbindungskommando Prignitz teil.

Der Landkreis hat eigens einen Coin entworfen, den jeder Soldat zur Erinnerung an seinen Einsatz in Perleberg erhält. Seit 28. Oktober 2020 unterstützen Bundeswehrsoldaten die Arbeit des Gesundheitsamtes.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv