Sprechzeiten mit persönlicher Kontaktaufnahme sind ausgesetzt

23.03.2020

Anliegen werden weiterhin bearbeitet über E-Mail, Telefon und Post

Stoppt Corona / harryarts - freepik.comzoom

Die Sprechzeiten mit persönlicher Kontaktaufnahme werden in der Kreisverwaltung mit ihren Nebenstellen ab sofort bis auf weiteres ausgesetzt. Der Landkreis reagiert damit auf die aktuelle Corona-Entwicklung. Mit dieser einschneidenden Regelung sollen die sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränkt und die Arbeitsfähigkeit der Verwaltung erhalten bleiben.

Nur so kann die Bearbeitung von Bürgeranliegen sichergestellt werden. Alle Anliegen der Bürgerinnen und Bürger sind ab jetzt telefonisch, elektronisch oder schriftlich an den jeweiligen Bereich heranzutragen. Die Kontaktdaten der Sachbereiche sind dazu im Internet unter www.landkreis-prignitz.de einsehbar. Sollte in Ausnahmefällen eine persönliche Vorsprache für die Bearbeitung notwendig sein, werden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kreisverwaltung einen Termin vorschlagen. Das gilt auch für die Kfz-Zulassungsstelle. Terminvorsprachen sind per Telefon, E-Mail oder Post an die Zulassungsstelle zu richten.

Fragen insbesondere zu Corona und der Umsetzung der Allgemeinverfügungen des Landkreises sind vordergründig über die neu eingerichtete Hotline 03876 713-313 zu richten. Hier sind in der Zeit von 7 bis 20 Uhr sechs Telefone mit Ansprechpartnern besetzt.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv