Homeoffice für Landrat Uhe

25.03.2020

Dienstgeschäfte werden von zu Hause weitergeführt

Was einer Bundeskanzlerin passieren kann - davor ist auch ein Landrat nicht gefeit: Der Prignitzer Landrat Torsten Uhe muss eine 14-tägige Zwangspause einlegen. Er hatte Kontakt mit einer mit Corona infizierten Person. Er ist wohlauf und wird die Dienstgeschäfte im Homeoffice während der Quarantänezeit weiterführen. Ähnlich wie der Landrat von Potsdam-Mittelmark Wolfgang Blasig, der sich schon vor einer Woche in Corona-Quarantäne begeben hat.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv