Quadrium – Kunst aus vier Bundesländern

04.05.2020

Anspruchsvolle Werke ab morgen wieder in der Galerie Rolandswurt in Cumlosen

Anspruchsvolle Kunst zu präsentieren, gehört im ländlichen Raum sicherlich zu den schwierigen Unterfangen. Horst Mencke und Eyk Mencke, den Initiatoren der Ausstellungsreihe  »Quadrium – Kunst aus vier Bundesländer« ist es wieder gelungen, interessante Künstlerpersönlichkeiten zu gewinnen. Die vier Künstler, die ihre Werke im Rahmen der Ausstellung »Der Eigene Blick« präsentieren, sind Sebastian Ballenthin (Brandenburg), Ute Matthiesen (Mecklenburg-Vorpommern), Max Grimm (Sachsen-Anhalt) und Hans Schlimbach (Niedersachsen). In der Galerie „Rolandswurt“ in Cumlosen sind ihre Werke der Malerei, Grafik und Fotografie mit Motiven aus Landschaft und Natur vom 5. Mai bis zum 14. Juni zu sehen.

Die Galerie ist Dienstag und Donnerstag von 16.30 – 18.00 Uhr und am Samstag 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten bitte anfragen unter 038794 208908 oder rolandswurt-kultur@gmx.de.

Die Ausstellung im Rahmen der Kultur-und Kunstfesttage „Prignitz-Sommer“ wird unterstützt durch den Landkreis Prignitz und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur.

Alle erforderlichen Hygienemaßnahmen zur Öffnung der Galerie in der Corona-Krise werden berücksichtigt.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv