Prüfungen der Jahrgangsstufe 10 sind gestartet

13.05.2020

Über 98 Prozent der angemeldeten Schülerinnen und Schüler haben teilgenommen

Fast 20.000 Schülerinnen und Schüler sind am Mittwoch zu den ersten schriftlichen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 in Deutsch angetreten. Das sind fast alle, die hätten teilnehmen müssen (über 98 Prozent).

Bildungsministerin Britta Ernst: „Es freut mich, dass die Prüfungen auch unter diesen durchaus herausfordernden Bedingungen gut angelaufen sind. Wir haben die 10. Klassen bewusst schon am 27. April wieder in die Schule geholt, damit sich die Schülerinnen und Schüler noch einmal auf die schriftlichen Prüfungen vorbereiten können. Diejenigen, die sich in dem einen oder anderen Fach nicht sicher fühlen oder krank sind oder aus anderen Gründen nicht teilnehmen können, können auch die Nachschreibetermine im Juni nutzen. Damit wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, ihr Wissen unter Beweis zu stellen und ihren regulären Schulabschluss zu erreichen. Weder kurz- noch langfristig sollen ihnen Nachteile in ihrer weiteren beruflichen Entwicklung entstehen. Allen Schulen, den Lehrerinnen und Lehrern möchte ich für ihren Einsatz danken, allen Prüflingen wünsche ich weiterhin viel Erfolg.“

Nach dem Start der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 mit dem Fach Deutsch, folgen am 25. Mai die Prüfungen in Mathematik und am 27. Mai in Englisch. Damit setzt Brandenburg wie die meisten anderen Länder in Deutschland den Beschluss der Kultusministerkonferenz von 25. März 2020 um, der die Durchführung der Prüfungen umfasst.

Die Ergebnisse der Prüfungen in den letzten Schuljahren zeigen, dass viele Schülerinnen und Schüler sich durch die Prüfungen in ihren Leistungen verbessern und damit auch einen besseren Schulabschluss erhalten, der den Besuch der gymnasialen Oberstufe ermöglicht, um die allgemeine Hochschulreife zu erreichen.

Prüfungsfach


Haupttermin

Nachschreibetermin

Deutsch


13.05.2020

03.06.2020

Mathematik


25.05.2020

08.06.2020

Englisch


27.05.2020

10.06.2020

 

Die Gesunderhaltung der Schülerinnen und Schüler, aber auch der Lehrkräfte hat auch bei den Prüfungen der Jahrgangsstufe 10 höchste Priorität. Der Gesundheitsschutz und die damit verbundenen Abstandsregeln wurden und werden an den Schulen durch verschiedene Maßnahmen umgesetzt, wie beispielsweise:

·         gestaffeltes Eintreffen der Schülerinnen und Schüler zum Prüfungstag,

·         versetzter Beginn der Prüfungen an den Schulen, um Gruppenbildungen zu vermeiden,

·         Vorbereitung der Räumlichkeiten,

·         begrenzte Anzahl von Schülerinnen und Schülern pro Raum,

·         Umsetzung der Hygieneregeln,

·         keine Teilnahme von Schülerinnen und Schülern mit Krankheitssymptomen sowie

·         Übergabe der Aufgaben und der Prüfungsklausuren unter Beibehaltung von Abstandsregeln

Eine Pressemitteilung des Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv