Kindersommer 2020 - Lernen und Spaß haben

29.06.2020

Ferienaktivitäten mit geflüchteten Kindern - Anträge können ab sofort und Veranstaltungen bis Mitte August durchgeführt werden

Flyerfoto des Kindersommers

Auch in diesem Jahr will das Land Brandenburg ehrenamtlich tätige Menschen im Land dabei unterstützen, Kindern aus geflüchteten Familien im Sommer Angebote für Unternehmungen zu machen. Durch die besondere Situation in diesem Jahr wird dazu aufgerufen, die Ferienaktivität mit Lernen zu verbinden, um den verpassten Schulunterricht ein bisschen auszugleichen und die Kinder fit zu machen für das nächste Schuljahr.

Die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg stellt unbürokratisch bis zu 500 € bereit. Damit können Ideen verwirklicht werden, wie z. B.
> Tagesausflüge in die Umgebung, ins Freibad und vieles mehr,
> gemeinsam lernen und Neues kennenlernen,
> gemeinsam lesen,
> sportliche Betätigungen, Singen und Musizieren,
> Bastelaktionen und kreative Aktivitäten,
> gemeinsame Spiele
und was Sie sonst noch gerne  unternehmen würden.

Unterstützt wird das ehrenamtliche Engagement im Flüchtlingsbereich. Angesprochen sind insbesondere Willkommensinitiativen, Vereine und alle, die in der Kinder- und Jugendarbeit mit geflüchteten Menschen aktiv sind. Gefördert werden können bspw. Mietkosten für externe Räume, Eintrittskarten, Lernmaterialien, Bücher, der Einsatz von Sprachmittler/-innen, Fahrtkosten sowie Ausgaben für Öffentlichkeitsarbeit etc.

Achtung:
Ausgeschlossen sind Ferienlager, Urlaubsreisen, Kosten für Lebensmittel, Getränke und freiwillige Versicherungen.

Das Antragsformular und das Hinweisblatt zur Antragstellung finden Sie auf der Internetseite der Integrationsbeauftragten des Landes Brandenburg, es kann Ihnen auf Wunsch auch zugesandt werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an:
integrationsbeauftragte@msgiv.brandenburg.de

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv