Berliner Landschaften im Dialog

02.07.2020

Neue Ausstellung im Foyer der Kreisverwaltung Perleberg

Bilder im Dialog sind zurzeit in einer Ausstellung in der Kreisverwaltung Perleberg zu sehen. Foto: Landkreis Prignitzzoom

„Berliner Landschaften im Dialog“ heißt eine neue Ausstellung im Haus 1 der Kreisverwaltung in Perleberg. Erarbeitet hat sie die Fotogruppe Pinel. Die Pinel-Fotogruppe arbeitet unter der Anleitung von Sibylle Baier und Nick Grossmann seit nun mehr drei Jahren im genossenschaftlichen Wohnprojekt Spreefeld. In der Mitte Berlins unterstützt sie die sozialpsychiatrische Arbeit der Pinel gGmbH mit künstlerischer Fotografie. Die Pinel gemeinnützige Gesellschaft mbH steht für den Pinel-Verbund. Er bietet Menschen mit einer psychischen Erkrankung ambulante Angebote im Bereich Wohnen, Beschäftigung, Arbeit sowie Pflege, medizinischer Behandlung und integrierter Versorgung.

Das Fotografieren ist Bestandteil eines Therapiekonzeptes. In den letzten drei Jahren entstanden ganz besondere Momente des Berliner Stadtlebens im „Dialog“. Ein Foto aus dem Botanischen Garten fand sein Pendant in einer Ablichtung des Potsdamer Platzes. Der Blick durch ein Bullauge spiegelt sich im Blick durch ein großes Rohr. Wege in der Natur stehen Wegen in der Stadt gegenüber. Die Bilder wurden und werden genutzt, um ins Gespräch zu kommen und die Dialoge weiter zu führen. In einem gemeinsamen Prozess haben sich die Fotografen die Orte bildhaft erobert. Das Besondere daran: Alle Fotos sind Schwarz-weiß-Aufnahmen, mit einer analogen Kamera gefertigt und selber entwickelt worden.

Die Ausstellung lädt den Betrachter ein, den Dialog mit sich selbst oder anderen zu führen. Sie kann zu den Öffnungszeiten der Kreisverwaltung in der Berliner Straße 49, Haus 1, in Perleberg besichtigt werden.

Flyer der Ausstellung

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv