Partnerschaft Alba und Prignitz vor einem Jahr besiegelt

07.07.2020

Wachsende Netzwerke in beiden Kreisen

Vertragsunterzeichnung in Alba (Foto: LK Prignitz)

Mit einer Grußadresse wandte sich der Prignitzer Landrat Torsten Uhe an den Landrat des Kreises Alba, Ion Dumitrel,  im rumänischen Siebenbürgen. Anlass ist die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages vor genau einem Jahr. Am 8. Juli 2019 wurde dieser Vertrag über die Intensivierung der wirtschaftlichen, kulturellen und freundschaftlichen Beziehungen beider Regionen im historischen Einigungssaal von Alba Iulia fixiert.

Der Landkreis Alba hat aktuell noch stärker als die Prignitz mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Er zählte bis zum 30. Juni noch 444 bestätigte Covid-19-Infektionen. Zusätzlich ereilten den Landkreis riesige Überschwemmungen durch intensiven Starkregen im Juni.

Landrat Uhe schreibt:
„Im vergangenen Jahr konnten wir unsere Verbindung intensivieren und Kontakte zwischen Akteuren aus den Bereichen Umwelt, Wirtschaft, Bildung, Tourismus und Kultur sowie im Gesundheitswesen aufbauen und gemeinsame Projekte zur Entwicklung unserer Kreise hervorbringen.
Auch in der herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie sandten wir uns einander stärkende Worte und unterstützen die entstandenen Beziehungen fortwährend in der Umsetzung ihrer gemeinsamen Arbeit zum Wohle unserer Bürger.
Blicke ich auf das bevorstehende gemeinsame Jahr, so sehe ich ein beständig wachsendes Netzwerk innerhalb unserer beiden Kreise, Projekte, die wir gemeinsam realisieren und mit Zuversicht der Überwindung der Corona-Krise unser baldiges Wiedersehen, bei dem wir unsere gemeinsame Arbeit in unserer Partnerschaft fortführen.“

Ion Dumitrel weilte zuletzt im Januar mit einer kleinen Delegation in der Prignitz und war Gast zum Neujahrsempfang des Kreistagsvorsitzenden Harald Pohle und des Landrates Torsten Uhe. Die für den Sommer vorbereiteten Gegenbesuche mussten aus gegebenen Umständen abgesagt und auf später verschoben werden.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv