Testungen in Wittenberge pünktlich angelaufen

19.08.2020

Außergewöhnliche Situation wird von Akteuren gut bewältigt

Gut angelaufen ist heute ab 8 Uhr die Corona-Testung in der Elblandgrundschule und der AWO-Kita in Wittenberge. Auf dem Freigelände der Einrichtungen sind in kürzester Zeit mobile Teststationen errichtet worden.

Sie werden von insgesamt 16 Mitarbeitern betreut, dazu gehören Ärzte, Angestellte des Gesundheitsamtes und des Rettungsdienstes sowie Mitarbeiter des Brand- und Katastrophenschutzes des Landkreises Prignitz. Unterstützt werden sie von ehrenamtlichen Einsatzkräften des DRK.

Bis 10.30 Uhr wurden etwa 130 Kinder und Beschäftigte an beiden Einrichtungen getestet. Insgesamt soll heute von 505 Personen ein Abstrich auf Covid 19-Viren genommen werden.

Nach Einschätzung von Marcus Bethmann vom Brand- und Katastrophenschutz haben Kinder, Eltern sowie das Personal von Schule und Kita diese besondere Situation bislang hervorragend bewältigt. Die Informationskette zu den Eltern habe sehr gut funktioniert, betonte er, verbunden mit einem Dank an die Akteure.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv