Kosmetikhersteller investiert im Gewerbepark Prignitz

01.09.2020

Goldbeck baut neue Lagerhalle für Lohnhersteller Promix Cosmetics

Am Dienstag war symbolischer erster Spatenstich für eine neue Lagerhalle von Promix Cosmetics im Gewerbepark Prignitz in Falkenhagen. Foto: Landkreis Prignitz zoom

Am 1. September war erster symbolischer Spatenstich für eine neue Lagerhalle im Gewerbepark Prignitz. Bauherr ist Promix Cosmetics, ein Lohnhersteller für Kosmetikartikel im flüssigen und halbfesten Bereich. Das 1993 mit fünf Mitarbeitern gegründete Unternehmen mit Firmensitz in Wittstock ist im Laufe der Jahre gewachsen und zählt heute rund 100 Beschäftigte.

Die 6.432 Quadratmeter große Halle realisiert der Generalübernehmer Goldbeck mit seiner Rostocker Niederlassung. „Die kompetente Beratung im Vorfeld sowie das Gesamtpaket Planung und Abwicklung aus einer Hand und nicht zuletzt der Preis haben uns überzeugt“, sagte Robert Schulze, Produktionsleiter und Prokurist bei Promix. Jörg Heuer Verkaufsingenieur bei Goldbeck ergänzte: „Wir freuen uns, nun auch im Nordwesten von Brandenburg unseren Rundum-Service und unsere Termintreue unter Beweis stellen zu dürfen.“  Die Zusammenarbeit mit den Behörden der Stadt und des Landkreises  habe sehr zufriedenstellend funktioniert, hob er lobend hervor. Das kenne er sonst anders, meinte Heuer.

„Sagen Sie’s gern weiter“, ermunterte Landrat Torsten Uhe den Generalübernehmer. Im Gewerbepark Prignitz sei noch ausreichend Platz für weitere Entwicklungen, so  der Landrat. Respekt zollte er Promix Cosmetics. „In dieser schweren Corona-Zeit haben Sie Mut für Investitionen bewiesen und geben der Wirtschaft und der Region damit wichtige Impulse“, wandte sich Torsten Uhe an Robert Schulze. In jeder Krise stecke eine Chance, die Promix Cosmetic nutze, sagte er weiter und wünschte dem Bau einen guten Verlauf.

Das Lager für Roh- und Fertigware mit einer Investitionssumme von ca. sechs Millionen Euro wird mit einer Kühlung ausgestattet und entspricht den Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetzes. Ebenso entstehen Büro- und Sozialräume für 10 Mitarbeiter. Im Frühjahr nächsten Jahres soll der Neubau fertiggestellt sein.

Foto: LK Prignitz

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv