Veranstaltungen in der Region

„Prignitz-Sommer“ - Kunst und Kultur in ländlichem Ambiente

Programm des Prignitz-Sommer

Prignitz-Sommer“ fördert die regionale Identität und das Wirken der Region Prignitz im Land Brandenburg durch die Herstellung politischer, kultureller und wirtschaftlicher Bindungen. Der territorialen Lage der Prignitz als Grenzregion kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Von Ausstellungen über Feste aller Art in Stadt und Land, auf Schlössern und in Bauerngehöften bis hin zu Theatern und Konzerten reicht die Palette der Prignitzer Kultur- und Kunstfesttage. Im Laufe der Jahre hat sich der „Prignitz-Sommer“ zu einer Institution entwickelt; viele seiner Projekte zeichnen sich heute durch Eigenständigkeit und Professionalität aus. Genannt seien hier das Dixielandfest in Wittenberge, die Lotte-Lehmann-Woche in Perleberg oder die textilen Sonderausstellungen im Schloss Meyenburg. Als Publikumsmagneten  haben sich auch die Elblandfestspiele in Wittenberge, die Schlossnacht in Meyenburg, das Pilgerfest in Bad Wilsnack, der Prignitzer Märchentag in Groß Woltersdorf, das Plattenburg-Spektakel, die Ausstellungsreihe „Quadrium - Kunst aus vier Bundesländern“ in Cumlosen und das Kreiserntefest bewährt. Neue Veranstaltungen kommen regelmäßig hinzu,  wie z. B. Aufführungen im Rahmen des Barocken Opernsommers in der Kietzer Kirche und im Schloss Meyenburg.

Informationen:
Landkreis Prignitz, Geschäftsbereich III
Rebecca Lehmann
Berliner Str. 49, Haus 4
19348 Perleberg
Tel.: 03876 713-392
Handy: 015201597186
Fax: 03876 713-751
Mail: kontakt@prignitzsommer.de

Veranstaltungsprogramm des Prignitz-Sommers

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv